Traumhafte Flitterwochen auf einer Safari

Geschichten aus dem Busch

Unsere Flitterwochen waren eine Reise, die sich für immer in unser Gedächtnis einprägen wird. Nach einer zauberhaften Winterhochzeit in Südafrika begaben mein Mann und ich uns auf eine Hochzeitsreise, die alle Erwartungen übertraf. Anfangs zögerte ich, einen Inselurlaub gegen eine Reise in den Busch einzutauschen, aber die Liebe meines Mannes zu Safaris überzeugte mich. Die Idee, etwas Neues auszuprobieren, gefiel mir. Also machten wir uns am Morgen nach unserer Trauung auf den Weg nach Botswana.

Nach einer Reihe von Flügen landeten wir in Kasane, und eine Welle der Aufregung überrollte mich. Die frische Luft, das gemächliche Tempo und die ansteckende Begeisterung meines Mannes darüber, an seinem Lieblingsort zu sein, steigerten meine Vorfreude auf dieses neue Abenteuer. Wir wurden in eine idyllische Lodge gebracht, die in einem Wildtierkorridor liegt, der den Hwange-Nationalpark mit dem Chobe-Nationalpark verbindet. Am ersten Abend konnten wir von der Terrasse aus Elefanten, Antilopen und sogar Löwen an der Wasserstelle beobachten, während wir unsere Sundowner-Cocktails genossen.

Camp Kuzuma Flitterwochen

Die Freuden unseres Chobe-Abenteuers setzten sich mit einer unvergesslichen Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss fort, bei der wir Elefantenherden dabei zusahen, wie sie ihren morgendlichen Durst löschten, begleitet von Flusspferden, die um uns herum durch das Wasser schwammen.

Unsere Tage waren ein perfektes Gleichgewicht zwischen Safarierlebnissen und dem Glück des gemeinsamen Lebens. Wir gönnten uns wohltuende Massagen im Spa der Lodge, und während unserer Behandlungen besuchten immer wieder Tiere die Wasserstelle. Die Abende verbrachten wir damit, mit Cocktails in der Hand den Sonnenuntergang zu beobachten, gefolgt von Abendessen an verschiedenen Orten. Ein Mal im Speisesaal, ein anderes Mal im Boma-Bereich – jeder Ort war wirklich magisch. Wir hatten jeden Abend einen eigenen Tisch, an dem wir unseren außergewöhnlichen Tag Revue passieren lassen und unsere Wünsche für die Zukunft besprechen konnten.

Das aufmerksame Personal kümmerte sich um jeden unserer Wünsche und ermöglichte es uns, diesen neuen Lebensabschnitt in vollen Zügen zu genießen.

Die Flitterwochen im Herzen des Busches waren eine Erfahrung, die mir für immer in Erinnerung bleiben wird. Die Wildnis, die Romantik und die wertvollen Momente im Camp Kuzuma haben einen Teppich gewoben, den ich für immer festhalten werde.   

Entdecken Sie unsere Reiseziele

Lake Kariba Dam

Lake Kariba, Simbabwe 

Der Kariba-See ist der volumenmäßig größte Stausee der Welt. Er liegt etwa 1 300 Kilometer flussaufwärts vom Indischen Ozean, entlang der Grenze zwischen Sambia und

Hluhluwe River Cruise

Hluhluwe–iMfolozi Park, Südafrika 

Der fast tausend Quadratkilometer große Hluhluwe-iMfolozi-Park im Zentrum von KwaZulu-Natal trägt stolz seinen Status als ältestes ausgewiesenes Naturschutzgebiet Afrikas. Auf einer Safari im Hluhluwe-Wildreservat können

Zimbabwe -Hwange - Masuma Dam (128)

Hwange National Park, Simbabwe

Der Hwange-Nationalpark im Nordwesten Simbabwes ist Schauplatz eines beeindruckenden Wildtierspektakels. Er ist das größte Naturschutzgebiet des Landes und erstreckt sich über eine Fläche von rund

Matobo Hills Rock Art Zimbabwe

Matobo National Park, Simbabwe

Der Matobo-Nationalpark, eines der kleineren Reservate in Simbabwe, liegt in der Nähe von Bulawayo und bildet das Herzstück des berühmten Matopos. Die spektakuläre Landschaft des