Lernen Sie Ihre Big Five kennen

Geschichten aus dem Busch

Lernen Sie die Big 5 auf einer Safari in Afrika kennen

Afrika, das Land der weiten, ungezähmten Wildnis und der unglaublichen Artenvielfalt, lockt Abenteurer aus aller Welt an. Unter der Vielzahl faszinierender Kreaturen, die die Landschaften durchstreifen, nehmen die Big Five einen besonderen Platz ein. Diese ikonischen Tiere sind der Inbegriff eines Safarierlebnisses in Afrika. Auf Ihrer Reise durch den Kontinent werden Sie zahlreiche Gelegenheiten finden, den beeindruckenden Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörnern und Büffeln in ihrem natürlichen Lebensraum zu begegnen.

Diese elitären Tierarten sind im südlichen und östlichen Afrika am weitesten verbreitet und bieten Reisenden, die die Big Five aus nächster Nähe erleben möchten, eine breite Palette an Möglichkeiten. Von den berühmten Nationalparks Südafrikas über die zerklüftete Landschaft Namibias, die Landschaften Botswanas, die Wildnis Simbabwes, die grenzenlosen Ebenen Tansanias und Kenias bis hin zu den lebendigen Ökosystemen Sambias versprechen diese Reiseziele unvergessliche Begegnungen mit den bemerkenswertesten Tieren Afrikas.

Für diejenigen, denen die Welt der Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner und Büffel noch nicht vertraut ist, gibt es hier einige interessante Fakten über diese prächtigen Tiere.

Löwe

  • In den letzten 75 Jahren sind die Löwenpopulationen von etwa 400 000 auf heute weniger als 20 000 Exemplare gesunken, so dass ihre Erhaltung oberste Priorität hat.
  • Löwen kommunizieren durch lautes Brüllen, das bis zu 10 Kilometer weit zu hören ist, und bleiben so mit ihrem Rudel in Verbindung.
  • Obwohl sie Spitzenprädatoren sind, verbringen Löwen drei Viertel ihres Tages mit Ruhen und Schlafen, um ihre Energie für die kooperative Jagd zu sparen.
  • Löwinnen spielen eine entscheidende Rolle bei der Jagd für das Rudel und sind auf Teamwork angewiesen, um Beute zu erlegen. Ihre koordinierten Bemühungen sichern das Überleben des Rudels.
  • Männliche Löwen beanspruchen oft Reviere von mehr als 250 Quadratkilometern und verteidigen ihr Revier und dessen Ressourcen erbittert.
Big Five - Löwe

Leopard

  • Leoparden sind die Einzelgänger unter den Großkatzen und ziehen es in der Regel vor, allein zu jagen und die Wildnis zu durchstreifen.
  • Ihr stämmiger Körper, der bis zu 90 Kilogramm wiegt, und ihre kurzen Beine ermöglichen es Leoparden, viel größere Beute in die Sicherheit der Äste zu zerren.
  • Leoparden sind nachtaktive Tiere, die ihre Beute im Schutze der Dunkelheit jagen.
  • Dank ihres ausgezeichneten Sehvermögens verlassen sich Leoparden bei der Verfolgung ihrer Beute auf Heimlichkeit und Präzision, was sie zu ausgezeichneten Jägern macht.
  • Jeder Leopard besitzt ein einmaliges Muster aus Rosetten, dicht gruppierten Flecken, die präzise auf dem cremegelben Fell angeordnet sind, was ihnen noch mehr Mystik verleiht.
Big Five - Leopard

Elefant

  • Elefantenherden werden von einer Matriarchin angeführt und bestehen aus mehreren erwachsenen Kühen, deren Nachkommen und subadulten Bullen.
  • Afrikanische Elefanten gehören zu den intelligentesten Tieren und teilen ihre intellektuellen Fähigkeiten mit denen von Primaten und Delfinen.
  • Weibliche Elefanten beginnen im Alter von 10 bis 12 Jahren mit der Fortpflanzung, während die Männchen mit Mitte 20 beginnen, Nachwuchs zu zeugen.
  • Elefanten wurden dabei beobachtet, wie sie die Knochen verstorbener Elefanten aufhoben und anfassten, was ein tiefes Gefühl der Verbundenheit und Emotionen zeigt.
  • Der Schutzstatus des Afrikanischen Elefanten ist “gefährdet”, wobei der illegale Elfenbeinhandel die größte Bedrohung für sein Überleben darstellt.
Big Five - Elefant

Nashorn

  • Spitzmaulnashörner haben hakenförmige Lippen zum Grasen, während Breitmaulnashörner ein breites Maul zum Abweiden verschiedener Vegetationstypen haben.
  • Die längsten Hörner, die bei Breitmaul- und Spitzmaulnashörnern gefunden wurden, erreichten eine Länge von etwa 150 Zentimetern, was zu ihrem unverwechselbaren Erscheinungsbild beiträgt.
  • Das Kalb eines Breitmaulnashorns läuft vor seiner Mutter, während das Kalb eines Spitzmaulnashorns zum Schutz dicht hinter ihr herläuft.
  • Die Hörner von Nashörnern bestehen aus Keratin, der gleichen Substanz wie die menschlichen Fingernägel, auch wenn man ihren Wert falsch einschätzt.
  • Spitzmaulnashörner sind die am stärksten gefährdeten Tiere der “Big Five”, von denen es nur noch etwa 5 500 Exemplare gibt, was die dringende Notwendigkeit von Schutzmaßnahmen unterstreicht.
Big Five - Nashorn

Büffel

  • In Afrika leben etwa 400 000 Büffel, die in vielen Nationalparks und Reservaten anzutreffen sind.
  • Büffel benutzen eine breite Palette von Lauten, darunter Blöken, Hupen und Grunzen, um ihrer Herde verschiedene Aktionen und Absichten zu signalisieren.
  • Aufgrund ihres unberechenbaren und potenziell tödlichen Verhaltens haben sich diese Tiere Spitznamen wie “Witwenmacher” und “Schwarzer Tod” erworben.
  • Büffel haben glatte Zungen und eine Haut, die in manchen Gegenden bis zu 5 Zentimeter dick sein kann und einen natürlichen Panzer darstellt.
  • Obwohl Büffel in erster Linie Pflanzenfresser sind, sind sie in der Lage, sich zu verteidigen und können sogar einen Löwen töten, wenn sie angegriffen werden.
Big Five - Büffel

Entdecken Sie unsere Reiseziele

Helicopter Horizons - Okavango Delta

Okavango Delta, Botswana

Das Okavango Delta, welches im Nordwesten von Botswana liegt, ist weltweit bekannt als das größte Delta und als ein wahres Wildtierparadies in Afrika. Das weitreichende

Group of African Elephants drinking water from Chobe River at sunset. Wildlife Safari and boat cruise in the Chobe National Park Namibia Botswana border Africa.

Chobe-Nationalpark, Botswana

Der Chobe-Nationalpark, ein spektakuläres Naturwunder, grenzt an das bekannte Okavango-Delta und befindet sich im Norden Botswanas. Große Elefantenherden und Kapbüffel gehören zu der unglaublichen Vielfalt

Tafika Camp

Süd-Luangwa, Sambia

Der South Luangwa National Park ist einer der besten Parks in ganz Afrika für Tierbegegnungen. Nur wenige Orte bieten die einzigartige Kombination aus offenen Grasebenen,

Takwela Camp, Zambia

Nord-Luangwa, Sambia

Der Park, der an seinen größeren Bruder South Luangwa grenzt, bietet eines der schönsten Wildniserlebnisse in Sambia. Er erstreckt sich über eine Fläche von 4